Rezeptideen mit Honig und Käse

Unser Kastanienhonig – eine besondere Spezialität für Käseliebhaber

Honig ist nicht gleich Honig. Sortenvielfalt und Geschmack überzeugen Kenner und Genießer schon lange. Dabei zählt unser Kastanienhonig zu den außergewöhnlichen Spezialitäten. Dank seines charakteristisch edelherben Geschmacks ist er der ideale Begleiter zu Käse und findet seinen bevorzugten Einsatz in der herzhaften Küche.

Gemeinsam mit der Käserei Champignon haben wir zwei besondere Rezepte entwickelt, in denen Honig und Käse die Hauptrollen spielen. Probieren Sie’s aus und lassen Sie sich vom Zusammenspiel süßer und salziger Komponenten überraschen.

FRUCHTIGER SOMMERSALAT MIT FIORELLA DI TOMINO-KNUSPERTALERN

Für 4 Portionen benötigen Sie zusätzlich: 2 EL Mehl, Salz und Pfeffer

  • 300 g FIORELLA di Tomino
  • 125 g Heidelbeeren
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Mango
  • 1 Avocado
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Ei (Größe M)
  • Saft von 1 Orange
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL heller Sesam
  • 3 EL Breitsamer Honig Kastanie
  • 3 EL Rotweinessig
  • 2 EL schwarzer Sesam

Zubereitung

1. Kopfsalat waschen, trocken schütteln und zerzupfen. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Sellerie und Zwiebel in eine Schüssel geben. Mit Salz würzen und mit 1 EL Breitsamer Honig beträufeln. Ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2. Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Heidelbeeren waschen und verlesen. Orangensaft, Essig, 2 EL Breitsamer Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 6 EL Öl unterrühren. Kopfsalat, Sellerie-Zwiebel-Mischung, Mango, Avocado, Heidelbeeren und Vinaigrette vermengen.  

3. FIORELLA di Tomio in Scheiben schneiden. Ei verquirlen. Käsescheiben erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in den Sesamsorten wenden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Käsescheiben darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salat und FIORELLA-Knuspertaler anrichten und servieren.  

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 2220 kJ, 530 kcal

BIRNEN-FEIGEN-TARTE MIT MONTAGNOLO UND WALNUSSCRUNCH

  • 350 g Montagnolo
  • 250 g Mehl
  • 100 g Walnusskerne
  • 125 g kalte Butter
  • 80 g Serranoschinken
  • 2 Birnen
  • 2 Feigen
  • 1 Ei (Größe M)
  • 5 Stiele Thymian
  • 4 EL Breitsamer Honig Kastanie
  • 1 EL mittelscharfer Senf

Für 12 Stücke benötigen Sie zusätzlich: Mehl für die Arbeitsfläche, Fett und Mehl für die Form, Frischhaltefolie, Backpapier, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Mehl, Butter in Stückchen, Ei und 1 Prise Salz glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kaltstellen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 2 EL Breitsamer Honig zufügen und karamellisieren lassen. Karamell-Nüsse aus der Pfanne nehmen, auf ein Stück Backpapier geben und auskühlen lassen.

2. Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca.
26 cm Ø) ausrollen. Eine Tarteform (ca. 26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Form legen, leicht andrücken und den überschüssigen Rand abschneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen. 50 g Montagnolo zerbröseln. 300 g Montagnolo in Scheiben schneiden. Zerbröselten Montagnolo, Senf und Thymianblättchen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.  Die Käsemischung auf dem Teigboden verteilen.

3. Birnen waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Feigen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zuerst die Birnenscheiben außen rundherum auf den Teig legen. Feigenscheiben, Montagnolo-Scheiben und Serranoschinken überlappend in die Mitte verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 EL Breitsamer Honig beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 155 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Tarte aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit Walnusscrunch und übrigem Thymian garnieren.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Wartezeit ca. 1 Stunde. Pro Stück ca. 1420 kJ, 340 kcal