Fotocredit: Ronald Burger; Arbeitskreis Wildbienen-Kataster

Die Senf-Blauschiller-Sandbiene ist die Wildbiene des Jahres 2019

Als Nahrungsquellen für sich und ihre Nachkommen benötigt die Senf-Blauschiller-Sandbiene vor allem Pollen von Acker-Senf, aber auch Barbarakraut und Rauke. Allerdings werden die Nahrungsquellen dieser Wildbiene mittlerweile kaum mehr zu den Zeiten angebaut, wenn sie sie benötigen. Die Senf-Blauschiller-Sandbiene gilt deutschlandweit deshalb bereits als gefährdet, in manchen Bundesländern sogar als stark gefährdet.

Spannendes über Lebensraum und -weise finden Sie hier: http://www.wildbienen-kataster.de/