Honigbrot des Monats

Entdecken Sie Ihren persönlichen Favoriten!

Wer bekommt beim Duft eines frisch gebackenen Brotes nicht auch sofort Lust auf ein Honigbrot? Ob als süßer Start in den Tag auf einem reichhaltig gedeckten Frühstückstisch oder als kleiner Snack zwischendurch: Ein Honigbrot schmeckt immer. Sowohl Honig als auch Brot blicken auf eine lange Handwerkstradition zurück und gehören zu den ältesten und beliebtesten Lebensmitteln mit einer tollen Geschmacksvielfalt. Nach Lust und Laune lassen sich die verschiedenen Honige – egal ob man einen cremig-blumigen  oder aromatisch-flüssigen bevorzugt – mit köstlichen Brotsorten kombinieren. Begleiten Sie uns dabei, wie wir die genussvolle Welt der Honigbrote entdecken! Wir stellen Ihnen ab Juni monatlich unser Honigbrot des Monats vor und sind gespannt, welche Kombination zu Ihrem persönlichen Favoriten wird.

Juni: CREMIGER ALPENHONIG BLÜTE AUF RUSTIKALEM BAUERNBROT

Der typisch säuerlich-herbe Geschmack eines Bauernbrots harmoniert perfekt mit der blumigen Note unseres Blütenhonigs aus den Alpen.

Die gute Butter darf als Unterlage natürlich auf dem schmackhaften Brot mit der kräftigen Kruste nicht fehlen und rundet so unseren Lieblings Dreiklang aus cremigem Honig, Butter und Brot vollends ab. Unser Alpenhonig Blüte ist ein typisch schnell kristallisierender Vielblütenhonig in dem die Blütenvielfalt der Alpen-Region voll zur Geltung kommt.

Honigbrot des Monats Juni: Alpenhonig Blüte auf Bauernbrot

Wir lieben diese Kombi nicht nur weil sie geschmacklich so wunderbar zusammenpasst, sondern auch weil das Bauernbrot und der Alpenhonig sinnbildlich für die ländlich-traditionellen Regionen der Alpen stehen.